Kunst-Kabinett Usedom

Feininger-Galerie Benz

Neue Feininger-Zeichnung für Usedom

Mann mit schrazer Jacke Gehender Mann mit schwarzer Jacke. Farbige Kreide. Um 1910. In der Zeit, als Lyonel Feininger von 1908 bis 1913 nach Usedom kam und im Usedomer Achterland die Dorfleute skizzierte.
Foto: Wasmund, Wolgast.


Benz. die Galeristen Hannelore Stamm und Hannes Albers haben in einer Auktion bei KarlundFaber in München die farbige Kreide-Zeichnung 'Gehender Mann mit schwarzer Jacke' (Abbildung rechts) ersteigert und in die Feininger-Sammlung der Benzer Galerie eingegliedert. Das kleine Blatt gehört zu den Natur-Notizen, die der berühmte amerikanische Maler Lyonel Feininger (1871-1956) stets auf seinen Reisen in sein Skizzenbuch gezeichnet hat, auch in den Jahren 1908 und 1913 auf Usedom.

Nach Angaben des Auktionshauses, das im Kontakt mit dem führenden Feininger- Galeristen Achim Moeller in New York steht, ist das Blatt um 1910 entstanden.

Die Natur-Notizen waren für Lyonel Feininger Vorstudien zu seinen Bildern. Beispiel: das hier gezeigte Motiv 1: Dorfstraße - Farbstift, Kohle - 6. September 1909, Benz (Labömitzer Straße), abgebildet im Begleit-Buch zur Usedomer Fahrrad-Route: Papileo auf Usedom. Diese Ecke in der Labömitzer Straße/Ecke Wilhelm-Böckler-Straße ist noch heute erhalten. Dort sehen wir eine 'Verwandte Figur' mit Sense....

 

mann mit sense thLyonel Feininger: Dorfstraße - Farbstift, Kohle - 6. September 1909, Benz Labömitzer Straße,
abgebildet im Buch Papileo auf Usedom.


Kunstkabinett Usedom
Kunst-Kabinett Usedom
Galerie in Benz

Kirchstraße 14a
Neben der Feininger-Kirche
17429 Benz

Ruf 038 379 20 184
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
  • bis 31.Oktober
  • Mittwoch - Sonntag
  • 11.00 - 16.00 Uhr

Mit Sonderöffnungszeiten über Weihnachten-Silvester, zu Ostern und zu Pfingsten. Diese Zeiten stehen jeweils vierzehn Tage vorher im Internet unter www.kunstkabinett.de.